München | Regensburg | Sünching

Medizinrecht

Beratung und Vertretung im Arzthaftungs- und Medizinrecht durch den Rechtsanwalt

Krank sein ist schlimm, noch schlimmer ist es jedoch, wenn der Verdacht besteht, dass der Patient von einem Arzt falsch behandelt wurde und dadurch ein noch größerer Schaden entstanden ist. Aber auch für den behandelnden Arzt ist es sehr unangenehm und mit möglichen finanziellen sowie rufschädigenden Folgen belastet, wenn gegen ihn ein Arzthaftungsanspruch wegen eines Behandlungsfehlers (Kunstfehler) geltend gemacht wird. Ein Kustfehler liegt vor, wenn die Behandlung nicht lege artis erfolgte, also nicht dem Stand der medizinischen Wissenschaft zum Zeitpunkt der Behandlung entsprach und daraus ein Schaden beim Patienten entstanden ist.

Hilfe bei der Beweissicherung

In einem solchen Fall gilt es zunächst mögliche Beweise zu sichern, Haftungsgrundlagen zu prüfen, die Berufshaftpflichtversicherung der Ärzte/Krankenhäuser zu aktivieren, die Krankenversicherung mit einzubeziehen, um sodann auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse die Aussichten eines Haftpflichtanspruches gegen den behandelnden Arzt bzw. das Krankenhaus zu prüfen. Da die Beweislage in den meisten Fällen schwierig und für medizinische Laien kaum nachvollziehbar ist, können wir Ihnen als erfahrenes Team im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten weiterhelfen.

Hierbei kommen dem Patienten gewisse von der Rechtsprechung entwickelte Beweiserleichterungen zu Gute, was z.B. das Vorliegen eines Behandlungsfehlers oder eines Fehler bei der ärztlichen Aufklärungspflicht betrifft. Je nachdem wie die Beweismöglichkeiten eingeschätzt werden, kommen außer einer Regulierung durch die ärztliche Haftpflichtversicherung oder einer Klage vor dem Gericht auch einem Verfahren vor der Gutachterkommission/Schlichtungsstelle der Ärztekammern bzw. Zahnärztekammern in Betracht.

Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche

Je nachdem welcher Weg eingeschlagen wird, stellt sich jedoch immer auch die Frage, in welcher Höhe etwaige Schadensersatz- bzw. Schmerzensgeldansprüche geltend gemacht werden können. Wie kann z.B. durch einen Dauerschaden oder eine fehlerhafte Behandlung, bei der der endgültige Schaden erst noch eintritt oder dessen Ausmaß noch nicht abzuschätzen ist, ein möglicher Anspruch vor dem Eintritt der Verjährung gesichert werden?

Arzthaftungsrecht bzw. Medizinrecht ist sowohl im Hinblick auf den medizinischen Geschehensablauf, die Beweissicherung, die Beweislage, die medizinische Bewertung und die taktischen Vorgehensweise kompliziert, weshalb wir Ihnen gerne unsere kompetente Erfahrung als Anwälte im Medizinrecht anbieten.

Unsere Fachgebiete

Arbeits- und Sozialrecht

Arbeits- und Sozialrecht

Arbeitsvertrag, Kündigung, Arbeitsunfähigkeit, Mutterschutz, ALG II

Bank- und Kapitalrecht

Bank- und Kapitalrecht

Bankvertragsrecht, Bürgschaften, Kreditverträge

Familienrecht

Familienrecht

Unterhaltszahlungen, Eheverträge, Scheidung, Sorgerecht

Erbrecht

Erbrecht

Testament, Erbvertrag, Unternehmensnachfolge, Erbansprüche

Datenschutz- und IT-Recht

Datenschutz- und IT-Recht

Datenschutzvorschschriften, Datenschutzbeauftragte, Abmahnungen

Baurecht

Baurecht

Bauverträge, Abnahme, Mängelbeseitigung, Haftung

Steuerrecht

Steuerrecht

Steuerstrafverfahren, Erbfolgeplanung, Internationales Steuerrecht, Selbstanzeige

Firmenrecht

Firmenrecht

Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Allgemeine Geschäftsbedingungen

Miet- und Pachtrecht

Miet- und Pachtrecht

Mietverträge, Pachtverträge, Betriebs- und Nebenkostenabrechnungen, Kündigung, Räumung

Medizinrecht

Medizinrecht

Behandlungsfehler, Schadensersatz, Schmerzensgeld

Privatvorsorge

Privatvorsorge

Vorweggenommene Erbfolge, Vertragsgestaltung, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht

Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Verkehrsunfall, Bußgeldverfahren, Führerscheinentzug, MPU

Standorte

Standort Regensburg
(Hauptsitz)
Rechtsanwaltskanzlei Hufnagel
– Zentralverwaltung –
Am Königshof 3
93047 Regensburg
Route in Google Maps

0941 – 599 300-0
0941 – 599 300-20
info@kanzlei-hufnagel.de

Standort München
(Zweigstelle)
Rechtsanwaltskanzlei Hufnagel
Fürstenrieder Straße 5
4. Stock, c/o ATR GmbH
80687 München
Route in Google Maps

089 – 57 92 14 – 39
089 – 58 90 94-22

Standort Sünching
(Zweigstelle)
Rechtsanwaltskanzlei Hufnagel
Schulstraße 30
93104 Sünching
Route in Google Maps

0941 – 599 300-0
0941 – 599 300-20